Xelos

Xelos weiterer Partner bei der 3. Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main

Der dritte Partner, der bei der dritten Digitalisierungs-Werkstatt seine Ideen zum Wechselspiel von Mitarbeitern und Digitalsierung vorstellen wird, ist die Blueend AG mit XELOS Social Workplace. Gerade die flexible Gestaltung der verschiedenen Kommunikations- und Informationsmodule wird Oliver Bibo, Partner Account Manager der Blueend AG, in seinem Impuls genauer thematisieren.

Seibert Media präsentiert die Google G Suite

Die Digitalisierung als Chance für eine neue Art der Zusammenarbeit – //Seibert/Media Partner der 3. Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main

Unternehmen stehen heute durch den globalen Markt zunehmend unter Druck. Die Optimierung von Geschäftsprozessen und dazugehörigen Anwendungen ist enorm wichtig. Wer den Zug der Digitalisierung verpasst wird schnell abgehängt. Vor diesem Hintergrund präsentiert Paul Herwarth von Bittenfeld von //Seibert/Media die Google G Suite als völlig neurtige Möglichkeit der Zusammenarbeit.

IK-Up. Die Mitarbeiter-App für interne Kommunikation. Logo

IK-Up! ist bei der Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main dabei.

Die dritte Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main steht unter dem Motto „Erfolgreiche und erfülltere Mitarbeiter durch Digitalisierung“. Da freuen wir uns sehr, dass IK-Up!, die Mitarbeiter-App für Interne Kommunikation, Premium-Partner der Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main geworden ist. Mehr zum Beitrag von IK-Up!

Digitalisierung im Dialog Mensch und Maschine

Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main III. Digitalisierung, der Hebel für Mitarbeiter-Zufriedenheit und -Effizienz

Die dritte Auflage der Digitalisierungs-Werkstatt wartet mit einer Neuerung auf. Diesmal werden sich alle Impulse und Workshops um ein Schwerpunktthema drehen: die Rolle der Mitarbeiter in der Digitalisierung. Digitalisierung wird meist von der Technik hergedacht oder von einem abstrakten Prozess, der digital abgebildet werden soll. Was dabei übersehen wird, ist, dass solange eine Unternehmung nicht neu als Start-Up am Reißbrett oder in PowerPoint-Folien entsteht, stehen Mitarbeiter logischer Weise im Mittelpunkt der Wertschöpfung und damit auch der Digitalisierung. Weiter lesen

Wiesbadenaktuell.de berichtet voller Lob über die Digitalisierungs-Werkstatt

Das Wiesbadener Nachrichtenportal berichtet ausführlich und sehr positiv über die ersten Digitalisierungs-Werkstatt am 20.2.2019. Das Wort Digitalisierung schwebt über den kleinen Unternehmen wie ein Damoklesschwert. Viele Fragen wenig Antworten lassen Existenzgründer und Unternehmer mit wenigen Beschäftigten oft verzweifeln. Einstiegshilfe für diese Gruppe bietet die Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main. Im Rahmen kleiner Veranstaltungen kommen Vertreter von kleinen Unternehmen und Digitalprofis miteinander ins Gespräch. Die erste Digitalisierungs-Werkstatt fand am Mittwoch, 20. Februar, statt. Wiesbadenaktuell.de begleitet die Reihe als Medienpartner.

Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main Referent Dr. Klaus M. Bernsau

Erfolgreicher Einstieg in die Digitalisierung. Die erste Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main

Am 20.2.2019 fand in Wiesbaden die erste Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main statt. Dieses neue Format richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, die einen schnellen und einfachen Einstieg in ihre Digitalisierung suchen. Die Technologien, sind ausgereift und es stehen Lösungspartner bereit, die gerne mit kleineren und mittleren Unternehmen zusammenarbeiten. Wichtig ist, dass man nicht nur die IT im Auge hat, sondern sowohl die Besonderheiten eines jeden Unternehmens als auch die menschlichen Bedürfnisse an ein sinnvolles und befriedigendes Arbeitsumfeld berücksichtigt.

Freunde kochen zusammen

Ein Rezept für eine gelungene Digitalisierung im Team

In diesem Beitrag untersucht Gastautor Robert Flachenäcker die Frage, wie die Projektkommunikation geschaffen sein muss, damit sie möglichst viele “Betroffene” zu “Beteiligten” macht. Anders gesagt: Was Kommunikation leisten kann, um die Menschen in Veränderungsprojekten, wie z.B. der verstärkten Digitalisierung von Teams oder ganzen Unternehmen, mitzunehmen. Weiterlesen …

Junge Frau macht Yoga am Arbeitsplatz

Persönliche Produktivität und Selbstorganisation am digitalen Arbeitsplatz

Der Digitale Arbeitsplatz gilt als das “Non­plus­ul­t­ra” für ein zeitgemäßes Büro. Doch nachdem Sachbearbeiter, Führungskräfte und Wissensarbeiter bereits vor einigen Jahren in E-Mails zu ersticken begannen, ist die Bürowelt inzwischen oft ein ständiges Jonglieren, um zwischen Nachrichten, Benachrichtigungen und Chats sowie unzähligen Plattformen endlich zum Arbeiten zu kommen. Mehr erfahren …

Ist Ihr Unternehmen schon digital?

Laut einer aktuellen Studie gehen deutschen Unternehmen jährlich 500 Milliarden Euro an potenziellem, wirtschaftlichem Nutzen verloren, da sie zu wenig digitalisiert sind. Haben Sie sich schon einmal überlegt, wie viel mehr Umsatz Sie durch die Digitalisierung erzielen können oder um wie viel rentabler Ihr Unternehmen mit digitalen Prozessen werden kann? Aber was bedeutet Digitalisierung überhaupt genau und wie können Sie neue Technologien sinnvoll in Ihrem Unternehmen einsetzen? Genau darum soll es in der ersten Digitalisierungs-Werkstatt Rhein-Main gehen. Mehr …